Unsere Angebote

Ambulante Betreuungsangebote

 

Betreutes Einzelwohnen

Das betreute Einzelwohnen eignet sich für Personen, die bislang in stationären oder ambulanten Einrichtungen betreut wurden und bereits ein gewisses Maß an Selbstständigkeit und persönlicher Stabilität aufweisen, jedoch durch eine selbstständige Lebensform ohne Betreuung aktuell überfordert wären und noch Unterstützung brauchen.

Betreutes Wohnen in Familien

Betreutes Wohnen in Familien bedeutet die Aufnahme und längerfristige Betreuung eines Menschen mit psychischer Behinderung in einer Gastfamilie bzw. bei einer Einzelperson. Die Familie und ihr Gast werden von einer erfahrenen pädagogischen Fachkraft unterstützt, der*die als Ansprechpartner*in bei allen auftretenden Fragen und Problemen zur Verfügung steht. Mit dem Wohnen in einer Gastfamilie bieten wir den Betroffenen eine ganz besondere Form der Betreuung. Hier wird mit den Hilfesuchenden, den betreuenden Mitarbeiter*innen und den Familien ein auf den individuellen Bedarf abgestimmtes Angebot entwickelt. Der*die Klient*in soll die Hilfen und Unterstützungen erhalten, die er*sie braucht, um sein*ihr Leben mit größtmöglicher Selbstbestimmung leben zu können.

 

Therapeutische Wohngemeinschaften

Diese sind für Menschen mit psychischer Erkrankung gedacht, die das Ziel haben, allein zu wohnen, dazu aber noch nicht in der Lage sind. In der Wohngemeinschaft finden sie wieder zu mehr Sicherheit und bekommen professionelle Hilfestellungen, um die Herausforderungen des Alltags zu bewältigen. Voraussetzung für diese Wohnform ist eine deutlich erkennbare Motivation im Hinblick auf die berufliche, soziale und medizinische Rehabilitation und Integration.

Eltern mit psychischer Erkrankung

Ein Zusammenleben als Familie ist durch die psychische Erkrankung eines Elternteils oftmals sehr belastet. Hier setzt die Unterstützungsleistung des betreuten Wohnens für Eltern mit psychischer Erkrankung an. In der professionellen Begleitung durch unser Team berücksichtigen wir über die Angebote des betreuten Wohnens hinaus die besonderen Herausforderungen, die durch die Rolle als Eltern entstehen. Verantwortung als Eltern zu übernehmen ist eine große Aufgabe und verlangt für Mütter und Väter mit psychischer Erkrankung besondere Unterstützungsleistungen und Hilfestellungen.

Ältere Menschen mit psychischer Erkrankung

Ambulant betreute therapeutische Angebote für die Zielgruppe Älter geworden Menschen mit psychischen Erkrankungen sind ein wichtiges Element gemeindenaher Psychiatrie. Es bietet Menschen Unterstützung und Begleitung in ihrem Alltag an, damit sie weiterhin bzw. wieder selbstbestimmt in einer eigenen Umgebung leben können.

Das Ziel ist, die Teilhabe von älteren Menschen mit psychischen Behinderungen zur erhalten bzw. zu befördern. Über tagesstrukturierende Maßnahmen und ambulante Betreuungsleistungen wird psychosoziale Unterstützung aus dem Bereich der Eingliederungshilfe gewährleistet. Ambulante pflegerische Leistungen können bis zu einem gewissen Umfang bei Bedarf und zielgerichtet organisiert und koordiniert werden. Dieses Angebot schließt eine Versorgungslücke. Viele der Betroffenen wurden bisher oftmals im Rahmen der Obdachlosenhilfe bzw. stationär in Altenheimen nicht bedarfsgerecht oder eben gar nicht versorgt.

Unsere freien Plätze:

Stationär mit Pflege
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Tagesstruktur
derzeit keine freien Plätze

Übergangseinrichtung (Stationär)
Traunreut: 1 Platz
Zur STE Traunreut

Stationär mit Doppeldiagnose (Sucht)
derzeit keine freien Plätze

Stationär ohne Tagesstruktur 
Landsberg: 1 Platz
Zur STE Landsberg

Therapeutische Wohngemeinschaft
Dießen: 1 Platz
Zur STE Dießen
Moosburg: 3 Plätze
Zur STE Moosburg
Ingolstadt: 1 Platz
Zur STE Ingolstadt

Therapeutische Wohngemeinschaft 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen
Dießen: 2 Plätze
Zur STE Dießen
Landsberg: 3 Plätze
Zur STE Landsberg
Moosburg: 2 Plätze
Zur STE Moosburg
Ingolstadt: 9 Plätze
Zur STE Ingolstadt

Betreutes Wohnen in Familien
Traunreut: 2 Plätze
Zur STE Traunreut

Betreutes Wohnen Eltern mit psych. Erkrankung
derzeit keine freien Plätze