Unsere freien Plätze:

Stationär mit Pflege
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Tagesstruktur
Waldkraiburg: 1 Platz
Zur STE Waldkraiburg

Übergangseinrichtung (Stationär)
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Doppeldiagnose (Sucht)
Waldkraiburg: 1 Platz
Zur STE Waldkraiburg

Stationär ohne Tagesstruktur 
derzeit keine freien Plätze
 

Therapeutische Wohngemeinschaft
Dießen: 1 Platz
Zur STE Dießen
Fürstenfeldbruck: 1 Platz
Zur STE Fürstenfeldbruck
Moosburg: 3 Plätze
Zur STE Moosburg

Therapeutische Wohngemeinschaft 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen 60+
Moosburg: 1 Platz
Zur STE Moosburg

Betreutes Wohnen
Dießen: 5 Plätze
Zur STE Dießen
Fürstenfeldbruck: 1 Platz
Zur STE Fürstenfeldbruck
Ingolstadt: 8 Plätze
Zur STE Ingolstadt
Landsberg: 3 Plätze
Zur STE Landsberg
Moosburg: 3 Plätze
Zur STE Moosburg
Waldkraiburg: 2 Plätze
Zur STE Waldkraiburg

 

Betreutes Wohnen in Familien
Traunreut: 1 Platz
Zur STE Traunreut

Betreutes Wohnen psych. kranke Eltern
Burghausen: 1 Platz
Zur STE Burghausen

Willkommen in der AWO Sozialtherapeutischen Einrichtung Dießen am Ammersee

Zuverdienstprojekt Hausmeisterdienst

Als Dienstleister im AWO-Seniorenwohnpark bieten wir folgende Aufgaben und Tätigkeiten an:

  • Durchführung einfacher Reparatur- und Renovierungsarbeiten
  • Gartenarbeiten
  • Betreuung der Lagerräume
  • Entsorgung der Wertstoffe

Wen sprechen wir an?

Menschen, die wegen ihrer psychischen Erkrankung derzeit dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen, finden in unserem Zuverdienstprojekt eine entlohnte Tätigkeit. Die beschäftigten Mitarbeiter/-innen werden durch qualifizierte Arbeitstrainer/-innen angeleitet und sozialpädagogisch betreut.

Unsere Ziele

Im Rahmen des Zuverdienstprojektes können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter je nach Fähigkeit  auf den »Wiedereinstieg« in den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet werden oder dauerhaft einer Beschäftigung nachgehen.

Unser Projektangebot

  • Offener Stundenrahmen
  • Freundliche, offene Arbeitsatmosphäre
  • Stabile und regelmäßige Arbeitszeitgestaltung
  • Interne Fortbildungsveranstaltungen
  • Fachliche Anleitung durch Arbeitstrainer/-innen und Sozialpädagog/-innen