Sie sind hier:  Unsere Einrichtungen / STE Landsberg / Aktuelles
Willkommen in der AWO Sozialtherapeutischen Einrichtung Landsberg
Café Freiraum: Es geht auch ohne Pinsel – mit der Kamera gemalte Bilder
14
Juli 2020

Neue Ausstellung: "lustig - skurril - schräg"

In der Ausstellungsreihe des Café Freiraum werden diesmal Hinterglasmalereien der Landsberger Künstlerin Corinne Haberl unter dem Thema „lustig – skurril – schräg“ ausgestellt.

Die Malereien sind ab sofort bis Ende Oktober 2020 ausgestellt und können während der Öffnungszeiten des Cafés von 11.00 bis 18.00 Uhr angeschaut werden. Die in der Kunstszene in Landsberg bekannte Künstlerin Corinne Haberl  meistert die Herausforderung des spiegelverdrehten Malens mit eigener Akzentuierung und interpretiert ihre sehr zerbrechlichen Glaswerke auf ihre ureigene Weise. Durch ihre Art des Malens auf der Rückseite der Flachglasscheibe intensivieren sich die Farben der Glasbilder und verleihen ihnen diese eigene Brillanz sowie ganz besondere Leuchtkraft, die die Künstlerin als deren Seele bezeichnet. Ihre Werke tragen Namen wie z.B. „Systemrelevante Distanz“, „Narrenschiff“Und immer mehr will Menschlein“.

Hinterglasmalerei – Was ist die künstlerische Besonderheit? Unter der Kunst fasst man seit der Antike das Bemalen von Glasbilder zusammen, die auf der Rückseite der Glasplatte seitenverdreht bemalt werden und das eigentliche Bild entfaltet sich erst in der Vorderansicht . Darin unterscheiden sie sich von den aus Kirchenfenstern bekannten Glasmalereien, die auf der Innenseite bemalt werden.

Schon im zarten Alter von 13 Jahren hat die Künstlerin die Hinterglasmalerei für sich entdeckt. Besonders fasziniert hat sie von Anfang an die komplexe Technik dieser Malerei, die Möglichkeiten der Entwicklung über Jahre hinweg zu ihrem ganz eigenen Stil und die eigentliche Vielfalt möglicher Motive, nicht nur beschränkt auf kirchliches oder volkstümliches.  Der berufliche Weg von Corinne Haberl ist in eine ganz andere Richtung gegangen, nach dem Universitätsabschluss hat Frau Haberl als Fremdsprachen-Korrespondentin gearbeitet und dabei nie ihre Malerei vergessen, sondern immer weiter geformt.

In der Ausstellungsreihe des Café Freiraum möchten die Initiatoren sowohl Nachwuchskünstler/ innen wie auch bereits bekannten Künstler/innen aus der Region eine Plattform zur Ausstellung ihrer Werke bieten, um Kunstinteressierte, Ihr Publikum und die Besucher des Cafés anzusprechen.

 

-------------------------------------------------------------------

Artikel von Petra Giar, AWO LL, Juli 2020

Unsere freien Plätze:

Stationär mit Pflege
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Tagesstruktur
derzeit keine freien Plätze

Übergangseinrichtung (Stationär)
Traunreut: 3 Plätze
Zur STE Traunreut

Stationär mit Doppeldiagnose (Sucht)
derzeit keine freien Plätze

Stationär ohne Tagesstruktur 
derzeit keine freien Plätze
Zur STE Ingolstadt

Therapeutische Wohngemeinschaft
Dießen: 2 Plätze
Zur STE Dießen
Fürstenfeldbruck: 1 Platz
Zur STE Fürstenfeldbruck
Landsberg: 1 Platz
Zur STE Landsberg
Moosburg: 3 Plätze
Zur STE Moosburg

Ingolstadt: vorraussichtlich 1 Platz frei zum 01.10.

Therapeutische Wohngemeinschaft 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen
Dießen: 2 Plätze
Zur STE Dießen
Landsberg: 3 Plätze
Zur STE Landsberg
Moosburg: 2 Plätze
Zur STE Moosburg
Ingolstadt: 8 freien Plätze
Zur STE Ingolstadt

Betreutes Wohnen in Familien
Traunreut: 2 Plätze
Zur STE Traunreut

Betreutes Wohnen Eltern mit psych. Erkrankung
derzeit keine freien Plätze