Willkommen in der AWO Sozialtherapeutischen Einrichtung Landsberg

Stationäre Außenwohngruppe ohne Beschäftigung

Unsere stationäre Außenwohngruppe ist für Menschen mit psychischen Erkrankungen, die eine weniger intensive Unterstützung benötigen, als in der Langzeitwohngruppe mit Tagesstruktur, aber eine ambulante Betreuung nicht ausreicht.

Wen sprechen wir an?

Aufnahme in die Außenwohngruppe finden Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die bei der Bewältigung ihres Alltags zwar eingeschränkt sind und Begleitung und Unterstützung benötigen, aber insgesamt so selbständig sind, dass sie eine Tagesstruktur (z.B. Zuverdienstprojekt, Tagesstätte) außerhalb der Wohngruppe aufsuchen können. 

Wir können Menschen mit primärer Suchterkrankung, gerontopsychiatrischen Krankheitsbildern, medizinischem Pflegebedarf und geistiger Behinderung nicht betreuen.

Unsere Ziele

Zielsetzung der Betreuung ist die Förderung und Unterstützung der individuellen Fähigkeiten jedes einzelnen Bewohners. Die Vertiefung lebenspraktischer und sozialer Kompetenz steht dabei im Vordergrund. Bei einzelnen Bewohnern kann das Ziel sein, durch die Förderung in verschiedenen Lebensbereichen eine weitgehend selbständige Lebensführung außerhalb der Einrichtung und eine gesellschaftliche Integration zu erreichen.

Grundsätzlich wird der Wechsel von der stationären in eine ambulante Betreuungsform angestrebt. Für andere Bewohner jedoch ist die Außenwohngruppe eine langfristige Perspektive und bietet Heimat.

Unsere sozialtherapeutischen Angebote

Die gemeinsam erarbeitete individuelle Tagesstruktur stellt neben der Hilfebedarfsplanung den elementarsten Teil unserer therapeutischen Arbeit dar. Die wesentlichsten Bereiche des alltäglichen Lebens wie Wohnen und Selbstversorgung, Gesundheit, Soziale Integration, Freizeit und Tagesgestaltung sowie Arbeit werden durch die gezielten sozialtherapeutischen Angebote

  • lebenspraktische Beratung und Anleitung,
  • psycho-edukative Information,
  • freizeitpädagogische Angebote sowie 
  • Einzel- und Gruppengespräche

 gefördert.

Der Gedanke einer Entlassung in eine weniger betreute Wohnform wird bei der Therapieplanung immer seine Berücksichtigung finden, was sich letztendlich auf die Auswahl der jeweiligen sozialtherapeutischen Angebote für den Einzelnen auswirken wird.

Wohnen

Die Außenwohngruppe befindet sich im Westen der Stadt Landsberg in der Pater-Rupert-Mayer-Straße 34. Einkaufsmöglichkeiten, kulturelle und sportliche Angebote in Landsberg sind vielfältig und schnellstens zu erreichen. Alle öffentlichen Verkehrsmittel befinden sich in nächster Nähe.

In der Wohngruppe leben 3 Bewohnerinnen und Bewohner zusammen. Es steht Ihnen eine gemeinsame Küche mit Ess- Wohnbereich, Sanitärräume, eine Waschküche, ein Raucherraum und eine Terrasse zur Verfügung.

Die Bewohnerinnen und Bewohnern nutzen Einzelzimmer mit eigenem Radio-, TV- und Kabelanschluss, welches mit eigenen Möbeln ausgestattet werden kann.

Ansprechpartner

Margit List

Telefon: 08191 40105-12
margit.list@ste-ll.awo-obb.de

Horst Rieboldt

Telefon: 08191 40105-12
horst.rieboldt@ste-ll.awo-obb.de

Unsere freien Plätze:

Stationär mit Pflege
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Tagesstruktur
Waldkraiburg: 1 Platz
Zur STE Waldkraiburg

Übergangseinrichtung (Stationär)
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Doppeldiagnose (Sucht)
derzeit keine freien Plätze

Stationär ohne Tagesstruktur 
Landsberg: 1 Platz
Zur STE Landsberg

Therapeutische Wohngemeinschaft
Dießen: 1 Platz
Zur STE Dießen
Moosburg: 1 Platz
Zur STE Moosburg

Therapeutische Wohngemeinschaft 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen 60+
Moosburg: 1 Platz
Zur STE Moosburg

Betreutes Wohnen
Dießen: 6 Plätze
Zur STE Dießen
Fürstenfeldbruck: 2 Plätze
Zur STE Fürstenfeldbruck
Ingolstadt: 1 Plätze
Zur STE Ingolstadt
Landsberg: 3 Plätze
Zur STE Landsberg
Moosburg: 3 Plätze
Zur STE Moosburg
Waldkraiburg: 1 Platz
Zur STE Waldkraiburg

 

Betreutes Wohnen in Familien
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen Eltern mit psych. Erkrankung
derzeit keine freien Plätze