Unsere freien Plätze:

Stationär mit Pflege
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Tagesstruktur
Waldkraiburg: 1 Platz
Zur STE Waldkraiburg

Übergangseinrichtung (Stationär)
derzeit keine freien Plätze

Stationär mit Doppeldiagnose (Sucht)
Waldkraiburg: 1 Platz
Zur STE Waldkraiburg

Stationär ohne Tagesstruktur 
derzeit keine freien Plätze
 

Therapeutische Wohngemeinschaft
Dießen: 1 Platz
Zur STE Dießen
Fürstenfeldbruck: 1 Platz
Zur STE Fürstenfeldbruck
Moosburg: 3 Plätze
Zur STE Moosburg

Therapeutische Wohngemeinschaft 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen 60+
Moosburg: 1 Platz
Zur STE Moosburg

Betreutes Wohnen
Dießen: 5 Plätze
Zur STE Dießen
Fürstenfeldbruck: 1 Platz
Zur STE Fürstenfeldbruck
Ingolstadt: 8 Plätze
Zur STE Ingolstadt
Landsberg: 3 Plätze
Zur STE Landsberg
Moosburg: 3 Plätze
Zur STE Moosburg
Waldkraiburg: 2 Plätze
Zur STE Waldkraiburg

 

Betreutes Wohnen in Familien
Traunreut: 1 Platz
Zur STE Traunreut

Betreutes Wohnen psych. kranke Eltern
Burghausen: 1 Platz
Zur STE Burghausen

Willkommen in den AWO Sozialtherapeutischen Einrichtungen Traunreut

Wohngruppe mit Tagesbetreuung in einer Übergangseinrichtung

Klienten, die oftmals im Anschluss an einen Klinikaufenthalt zu uns kommen, den Alltagsanforderungen noch nicht gewachsen sind und für die berufsfördernden Maßnahmen bestimmt sind, erfahren begleitende Unterstützung.

Grundsätzliches Ziel aller Rehabilitationsbemühungen ist die schrittweise Erhöhung der Eigenverantwortlichkeit sowie der Ausbau und die Wahrung der psychischen Belastbarkeit.

Die Klienten leben in Einzelzimmern, wobei sich in der Regel zwei Klienten ein Bad teilen. Gemeinschaftsküchen und -wohnzimmer erleichtern den sozialen Kontakt untereinander.

Darüber hinaus werden die lebenspraktischen Fertigkeiten wie z. B. Körperpflege und Haushaltsführung gefördert, so dass ein unabhängiges Wohnen in absehbarer Zeit möglich ist. Und schließlich wird auch der richtige Gebrauch von Medikamenten gelernt.

Dieses stationäre Angebot bietet ideale Voraussetzungen für einen späteren Wechsel in eine ambulant betreute oder völlig autonome Lebenssituation. Und sie ist der erste Schritt in ein neues selbstständiges Leben: mit neuen Chancen.