Willkommen in den AWO Sozialtherapeutischen Einrichtungen Waldkraiburg
Ein Ende in Sicht?
16
Februar 2021

Maskenball

Aufgrund der Corona Pandemie mussten in diesem Jahr alle Faschingsveranstaltungen abgesagt werden. Da wurde die beliebte Karnevalsmaske automatisch durch eine Schutzmaske ersetzt, die Kostümierung entfällt komplett. Die Vorbereitung auf die Fastenzeit: Diesmal nur mit Leckereien.

 

Schon gewusst?

Masken haben einen sehr lange zurück liegenden, kulturellen Ursprung. Sie wurden früher aus natürlichem Material hergestellt, etwa aus Pflanzen, Leder und Holz. Dies stand vor allem im religiösen Zusammenhang, etwa um Schutzgottheiten anzubeten oder Geister abzuschrecken.

Ebenso wurden Masken für Tierrollenspiele oder Totenmasken (Ägypten) verwendet.

Übrigens gibt es eine weitere Maske, die wir im Zusammenhang mit einer Pandemie verbinden – auch wenn ihr Vorkommen wenig belegt ist: Die Schnabelmaske des Pest-Doktors, in welche man einen Schutzduftträger (z.B. mit Myrrhe, Wacholder, Gewürznelken) einlegen konnte.

 

Aber wie soll es nun weitergehen?

Auch wir in Bayern können etwas von unseren Mitmenschen aus den rheinländischen „Karnevalshochburgen“ lernen, denn ein Sprichwort sagt:

„Nix es esu schläch, dat et nit für jet jot es!“ – Leicht übersetzt, heißt das:

Nichts ist so schlecht, dass es nicht für etwas gut ist.

Bezogen auf die Corona Pandemie, spornt diese Aussage zum Durchhalten an, aber vielmehr motiviert es im Allgemeinen, Situationen bewusst zu überdenken und Dingen, so schlecht sie auch erscheinen, eine positive Kraft zuzuschreiben.

Unsere freien Plätze:

gemeinschaftliches Wohnen (ehe. stationär) mit Pflege
derzeit keine freien Plätze

gemeinschaftliches Wohnen mit Tagesstruktur
derzeit keine freien Plätze

Beschützende Einrichtung nach § 1906 BGB
derzeit keine freien Plätze

Übergangseinrichtung (gemeinschaftl. Wohnen)
derzeit keine freien Plätze

gemeinschaftl. Wohnen für Doppeldiagnosen (Sucht)
derzeit keine freien Plätze

gemeinschaftl. Wohnen ohne Tagesstruktur 
derzeit keine freien Plätze

Therapeutische Wohngemeinschaft
Landsberg: 1 Platz
Zur STE Landsberg
Fürstenfeldbruck: 1 Platz
Zur STE Fürstenfeldbruck
Dießen: 1 Platz
Zur STE Dießen

Therapeutische Wohngemeinschaft 60+
derzeit keine freien Plätze

Betreutes Wohnen 60+
Laufen/Freilassing: 15 Plätze extern
Zur STE Laufen/Freilassing

Betreutes Wohnen
Dießen: 4 Plätze
Zur STE Dießen
Landsberg: 3 Plätze
Zur STE Landsberg
Moosburg: 2 Plätze
Zur STE Moosburg
Ingolstadt: 3 Plätze
Zur STE Ingolstadt

Betreutes Wohnen in Familien
Traunreut: 4 Plätze
Zur STE Traunreut

Betreutes Wohnen für Eltern mit psych. Erkrankung
derzeit keine freien Plätze